Manfred Minzer, 23.02.2021
Neben der C-Jugend führt auch die D1 mit 18 Punkten und 50:5 Toren souverän die Tabelle an und macht sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Und auch im Bezirkspokal mischen die Jungs der Trainer Michael Holwegler, Andi Ewald und Manuel Kleiser noch mit und stehen im Viertelfinale gegen den FC 08 Villingen. Während die D2 als derzeigter Tabellenachter auf weitere Punkte in den nächsten Spielen hofft, - sie werden von Adrian Böttcher und Juri Baburin trainiert - , gibt auch die D3, fast ausschließlich Spieler des älteren E-Jugend-Jahrgangs, Hoffnung für die Zukunft. Die Spieler der drei Trainer Rainer Hoff und Roland Erndle grüßen von der Tabellenspitze. Die kommende Saison wird man voraussichtlich mit 33 Spielern bestreiten. Adrian Böttcher und Juri Baburin betreuen weiterhin die D2. Rainer Hoff, Timo Ganzmann und Roland Erndle sind dann für die D1 zuständig. Natürlich sind interessierte Jugendliche der Jahrgänge 2009/2010 jederzeit im Kreis der D-Junioren herzlich willkommen. Anfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
 

D1/D2/D3 - September 2020