Leon Ratzer mit dem Siegerpokal






Text und Bild, Manfred Minzer, 12.08.2020
Die intensive Trainingsarbeit der letzten Wochen trägt erste Früchte. Diese Erkenntnis durften Trainer und Spieler aus dem Turniersieg beim Sportfest in Ewattingen ziehen. Stolz durfte das Team bei der Siegerehrung am Ende den 28-Kilogramm schweren Pokal in Empfang nehmen. Mit einem überzeugenden 4:0-Sieg nach Toren von Fatih Atar, Michael Holwegler und zweimal Markus Weißer gegen Döggingen startete man vielversprechend, musste dann aber im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Ewattingen nach einem torlosen Unentschieden bis nach dem Elfmeterschießen um den Einzug ins Endspiel bangen. Der Bezirksligist FSV Schwenningen war dann der erwartet schwere Gegner, doch nach einem Tor von Michael Holwegler sah man trotz der Hitze bis zum Schlusspfiff eine  aufopferungsvoll kämpfende SSC-Elf, die trotz intensiver Abwehrarbeit selbst noch einige Chancen zur Ergebnisverbesserung herausspielte.