Spielbericht: Punkteteilung gegen Eisenbach

11.09.2018. Er bleibt holperig, der Start unserer Herrenteams in die neue Spielzeit. Kaum ein Spieler erreichte am Sonntag im Heimspiel gegen Eisenbach die Form der Vorsaison und so trennte man sich am Ende mit einem 1:1 Unentschieden. Nachdem Eisenbach in der ersten Halbzeit in Führung gegangen war, schaffte Sebastian Charton kurz nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit den Ausgleich. Auch Dank zweier klasse Aktionen unseres Torwarts Christian Podchull konnte dieses Ergebnis über die Zeit gebracht werden. Auch die Zweite sah sich einer kampfstarken Mannschaft gegenüber und siegte am Ende mit etwas Glück und einem Last-Minit-Tor durch Routinier Samir Keso mit 2:1, nachdem Florian Ott unser Team in Führung gebracht hatte. Mit Gündelwangen erwartet man am Samstag erneut einen unangenehmen Gegner und es bedarf sicherlich einer Leistungssteigerung, sollen die Punkte auf dem Schellenberg bleiben. Bereits am Mittwoch 19.9. geht es für die Erste mit der Pokalbegegnung um 19:00 Uhr  in Gütenbach weiter.